• stb-_0001_slider-1
  • stb-_0005_slider-0
  • stb-_0000_slider-5
  • stb-_0002_slider-6
  • stb-_0003_slider-2
  • stb-_0004_slider-3

Alt werden wollen alle - alt sein will keiner!

28.05.2015

Dieses Zitat zeigt die zwiespältigen Empfindungen beim Wunsch nach einem Hohen Lebensalter. Trotzdem gibt das biologische Alter nur eine Orientierung. Vitale 80jährige und 40jährige Greise sind heute keine Seltenheit.  Doch was kann der einzelne tun um gesund und fit ein hohes Alter zu erreichen? Was macht uns kränker?

Eine wichtige Rolle spielt natürlich die Ernährung:

Viel frisches, regional angebautes Gemüse und Obst, Sie wissen der Apfel ist und bleibt gesund. Dazu darauf achten dass Sie 1 – 2 x in der Woche fetten Fisch essen. Auch Fleisch darf dabei nicht fehlen, wobei es nicht jeden Tag auf dem Speiseplan stehen muss.

Von großer Wichtigkeit sind auch die Getränke. Am besten ist stilles Wasser, mindestens 1 – 2  Liter am Tag damit der Körper die Möglichkeit hat Säuren abzugeben.

Auch eine Ausleitung und Entgiftung jetzt im Frühjahr kann sinnvoll sein. Dabei werden die wichtigsten Ausscheidungsorgane angeregt und der Körper hat die Möglichkeit überflüssiges abzugeben.

Sie sollten auch auf eine regelmäßige Darmentleerung achten. Sollte das nicht so sein ist es immer noch am Besten ungeschroteten, also den Ganzen, Leinsamen über Nacht einzuweichen. Er bildet Schleimstoffe die wie eine Gleitschicht wirken. Geben Sie ihn morgens unters Joghurt oder Obst und trinken Sie reichlich dazu.

Regelmäßige Bewegung, dazu gibt es reichlich Angebote oder einen Spaziergang täglich hilft frische Luft aufzunehmen. Denken Sie daran tief zu atmen dann füllt Sich die Lunge, nutzen Sie das Füllungsvolumen aus und Sie werden sich frisch fühlen und beschwingt ins Frühjahr starten können.

Manuela Paknia, Heilpraktikerin aus Feuerbach

© 2017 Naturheilpraxis Manuela Paknia ⋅ Ihre Heilpraktikerin in Stuttgart-Feuerbach ⋅ Impressum ⋅ Datenschutz ⋅ Haftungsausschluss

 
empty