• stb-_0001_slider-1
  • stb-_0005_slider-0
  • stb-_0000_slider-5
  • stb-_0002_slider-6
  • stb-_0003_slider-2
  • stb-_0004_slider-3

Halsschmerzen im Sommer? Zitronen können helfen

26.07.2015

Der Zitronenwickel ist eine wunderbare Hilfe bei Halsschmerzen die im Frühjahr und Sommer auftreten. Zitronen haben zusammenziehende Eigenschaften und unterstützen das Abschwellen bei entzündetem, aufgequollenem Gewebe. Sie brauchen 1 ungespritzte Zitrone, ein dünnes Innentuch (Geschirrtuch) und evt. noch ein Wolltuch oder Schal als Außentuch.

Zuerst waschen Sie die Zitrone und schneiden sie in ca. 4 - 6 dünne Scheiben. Nun legen Sie die Scheiben nebeneinander, in einer Reihe, auf das Innentuch. Danach drücken sie kräftig auf die Zitronen so dass der Saft austritt. Das Innentuch zusammenfalten und den Wickel von Ohr zu Ohr auf den schmerzenden Hals legen.  Anschließend das Außentuch befestigen. Der Wickel sollte 20 – 30 Minuten einwirken. Falls ein Juckreiz auftritt den Wickel bitte abnehmen und den Zitronensaft mit Wasser verdünnen.

Nach der Einwirkzeit bitte den Hals warm halten.

© 2018 Naturheilpraxis Manuela Paknia ⋅ Ihre Heilpraktikerin in Stuttgart-Feuerbach ⋅ Impressum ⋅ Datenschutz ⋅ Haftungsausschluss

 
empty